Schützenfest

Am vierten Wochenende im August eines jeden Jahres findet das Schützenfest in Pernze-Wiedenest statt. Von Samstag bis Montag gibt es viele Programmpunkte im Ort und auf unserem Schützenplatz in Pernze. Bereits 1-2 Wochen vorher wird der Schützenplatz gesäubert, und für das Schützenfest sowie den Zeltaufbau vorbereitet. Außerdem werden in Wiedenest und Pernze Wimpel und Fahnen aufgehangen, die gleichzeitig den Weg für die beiden Festzüge am Samstag und Sonntag schmücken.

Freitag

Kutscheschmücken

Am Freitagabend vor unserem Schützenfest wird unsere historische Kutsche für die Majestäten mit Blumen und Blattwerk geschmückt. In dieser Kutsche werden dann das amtierende Königs- und Kaiserpaar während der beiden Festzüge gefahren. Neben dem Schmücken steht an diesem Abend aber auch das Zusammenleben innerhalb des Vereins im Vordergrund. So gibt es bereits erste Ambitionen, wer beim Vogelschießen am Tag darauf mit an der Vogelstange stehen wird.

Samstag

Schützenumzug von Wiedenest aus

Am Samstagnachmittag beginnt unser Schützenfest offiziell mit dem Festzug von Wiedenest zu unserem Schützenplatz in Pernze. Dabei wird auf der Hälfte des Weges gehalten, um für die Gefallenen des zweiten Weltkrieges am Ehrenmahl einen Moment Inne zu halten.  Nach diesem Stopp wird der Festzug dann bis zum Festplatz fortgesetzt. Musikalische Begleitung bekommen wir während des Umzuges bereits seit Jahren vom Musikverein Wegeringhausen.

Im Anschluss an den Festzug findet das Vogelschießen statt. Bis zu vier Vögel können an diesem Nachmittag ausgeschossen werden. Den Beginn markiert das Kindervogelschießen auf unserem  gegenüberliegenden Schießstand am Luftgewehr. Anschließen wird der Prinzenvogel für unsere Schützenschwestern und -brüder bis 25 Jahre ausgeschossen. Alle zwei Jahre kann außerdem um die Kaiserwürde geschossen werden. Die Voraussetzung  für die Teilnahme ist allerdings eine vorhergegangene Regentschaft als König in unserem Verein.

Vogelschießen

Der Königsvogel wird als Höhepunkt zum Schluss an die Vogelstange gehangen. Abhängig von der Treffersicherheit unserer Aspiranten kann das Vogelschießen bis in den frühen Abend andauern.

An dem Abend werden dann bereits unsere Gastvereine für die Party im Festzelt erwartet.  Bei Live-Musik und ausgelassener Stimmung wird auf dieser bis spät in die Nacht gefeiert.

Sonntag

Der Sonntag beginnt bereits früh am Morgen mit einem Gottesdienst. Dieser findet abwechselnd in der katholischen Kirche in Pernze, oder mit einem evangelischen Gottesdienst im Festzelt statt. Anschließend geht es mit einem Frühschoppen bei Blasmusik weiter. Hier werden auch die Ehrungen und Pokalverleihungen durchgeführt.

Am Nachmittag findet dann der zweite Festzug mit den Gastvereinen zusammen von der Gaststätte Feldmann aus statt. Auch bei diesem Zug werden wir wieder von dem Musikverein Wegeringhausen begleitet.

Krönung der Majestäten

Nach dem Nachmittag im Festzelt ist die Krönung der neuen Majestäten der Höhepunkt an diesem Tag. Diese wird von unserem Bürgermeister oder dessen Stellvertretern durchgeführt. Anschluss wird der Tag im Festzelt ausgeklungen.

Montag

AfterWork Party

Nachdem die Schützenmitglieder die Königsfahne bei unserem „alten“ König abgeholt haben, geht es noch einmal zurück auf den Schützenplatz. Hier findet am Abend mittlerweile traditionell unsere AfterWork Party statt. Für viele ist der Auftritt unserer Pernzer AllStars an diesem Abend noch einmal ein besonderes Highlight. Mit diesem Abend endet schließlich das Schützenfest im oberen Dörspetal.

Theme von Anders Norén